Freizeit für Kinder aus der Ukraine und ukrainische Kinder aus Kleinostheim

Evgenia, die Leiterin der Gruppe schrieb auf unsere Hompage: „Kinder und ihre Eltern bedankt sich bei Ihnen für die Unterstützung und Mitwirkung bei der Organisation einer Gruppenreise von ukrainischen Kindern zur Erholung nach Deutschland.
Die Kinder stammen aus Familien, die von der russischen Aggression betroffen sind und erfreuen sich sehr der Urlaubsreise.

Wir wissen Ihre Hilfe und die Unterstützung aller Menschen in Deutschland in dieser für die Ukraine schwierigen Zeit sehr zu schätzen. Vielen Dank dafür.“

Ja – diese Kinder hatten 10 unbeschwerte Tage in der Rhön.

Zu verdanken Gabi und Stefan Ritscher, die einfach daran geglaubt haben, dass es klappen muss und über die UNBEZAHLBAR die nötigen Mitstreiter gefunden haben. Sie selber haben ihren halben Sommer für diese Aktion geopfert. Von Herzen.

Danke auch allen Fahrern, die große Strapazen auf sich genommen haben, dass die Kinder behütet von der Grenze und wieder zur Grenze in die Ukraine kamen: 
Stefan Ritscher und Andreas Kruschina, Walter Meissner und Karlheinz Pries, Tilo Heimberger und Oleg, Georg Scharzkopf und von Kleinostheim zum Volkersberg und zurück: Gabi Ritscher, Daniel Mugler, Tobias Jäger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Hiermit stimme ich der Datenschutzerklärung zu