Vor O(h)rt: neue Kooperation mit der Caritas

Als 2015 viele Geflüchtete zu uns kamen, gab es eine äußerst unkomplizierte und  sehr fruchtbare Kooperation mit der Caritas. Diese setzen wir fort mit dem neuen Projekt  „Vor O(h)rt“, einer ehrenamtlich geführten und von Caritas-Seite begleiteten Sozialberatung. Hilfesuchende erfahren in der UNBEZAHLBAR vor Ort eine Anlaufstelle mit einem offenen Ohr.

  • Der Bedarf an einer Anlaufstelle vor Ort für Probleme aller Art – psychisch, finanziell, familiär, sozial, etc. – ist so hoch wie selten zuvor.
  • Die Corona-Pandemie hat die Situation nochmals verschärft.
  • Oftmals geht es „nur“ um eine Information oder Antragshilfe.
  • Oder um Weitervermittlung an Behörden wie z.B. Familienkasse, Seniorenbeauftragte im Landratsamt oder auch Schuldnerberatungen.
  • In anderen Fällen wollen Klientinnen und Klienten einfach nur ein Gegenüber mit einem offenen Herzen und einem offenen Ohr.

Sollte man als Ehrenamtliche/r mal nicht weiterkommen, besteht die Möglichkeit, zu einem Berater der Caritas per Videokonferenz Kontakt aufzubauen und Unterstützung zu erhalten.

Letzte Woche wurde die Technik dafür installiert.

Wer hat Interesse an Grundqualifikation und Engagement „Vor O(h)rt“?

„Ehrenamtliche Allgemeine Sozialberatung“

Montag, 27. September 2021: Vor O(h)rt
Vorstellung des Projektes, Erwartungen, Rahmenbedingungen etc.
18 Uhr im Martinushaus, Treibgasse 26, 63739 Aschaffenburg

Donnerstag, 30. September 2021: Gesprächsführung
Beratungssetting, Beratung gestalten, Gespräche führen, Umgang mit Belastung
18 Uhr im Martinushaus, Treibgasse 26, 63739 Aschaffenburg

Mittwoch, 6. Oktober 2021: Soziale Sicherungssysteme
Grundlagen SGB, Anträge, häufige Anliegen
18 Uhr im Martinushaus, Treibgasse 26, 63739 Aschaffenburg

Donnerstag, 28. Oktober 2021: Netzwerkarbeit
Weitervermittlung, weitere Ansprechpartner, Unterstützungssysteme
18 Uhr im Martinushaus, Treibgasse 26, 63739 Aschaffenburg

Montag, 8. November 2021: Prävention sexualisierter Gewalt
Aufklärung über Missbrauch, Erkennen von Täterstrategien, Hilfemöglichkeiten
Dies ist eine Online-Veranstaltung

Es fallen für diese Veranstaltungen keine Gebühren an.

Update 28.07.21: Eine Interessentin gibt es bereits, wer mag sich noch anschließen